Staatliche Förderung für neue Heizung
01. März 2019

Staatliche Förderung für neue Heizung

Bildquelle: Klaus-Uwe Gerhardt / pixelio.de
Staatliche Förderungen machen den Tausch oder die Modernisierung Ihrer Heizungsanlage noch interessanter. Mit Ihrer Investition leisten Sie einen wichtigen Beitrag, indem Sie mithelfen die Umwelt mit weniger Emissionen zu belasten. Wir geben Ihnen einen groben Überblick der wichtigsten staatlichen Förderungen.

Die wichtigsten Anlaufstellen
Die wichtigsten Anlaufstellen für Heizungsförderung sind die KfW (Kreditanstalt für Wiederaufbau) und das BAFA (Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle). Bei der KfW erhalten Sie einmalige Investitionszuschüsse und Kreditfinanzierungen für neue Heizungen. Hauptsächlich geht es dabei um den Umstieg auf energieeffizientere Heizsysteme auf Basis von Öl oder Gas.

Das BAFA vergibt dagegen ausschließlich Zuschüsse, die hauptsächlich den Umstieg auf erneuerbare Energien betrifft, wie zum Beispiel Wärmepumpen oder Brennwerttechnik in Kombination mit Solarthermie.

Überblick staatlicher Zuschüsse:
Solarthermie, Wärmepumpe, Biomasse:
Wird gefördert vom Programm "BAFA Basis- und Zusatzförderung"
Die Förderungssumme ist abhängig vom gewählten Produkt.

Moderne Gas- oder Ölbrennwertheizung:
Wird gefördert vom Programm "Energieeffizient Sanieren - Investitionszuschuss (KfW 430). Maximal werden bis zu 30.000 Euro und maximal 15% der Kosten gefördert.

Brennstoffzellenheizung (mit elektrischer Leistung von mindestens 0,25 kW):
Wird gefördert vom Promgramm "Energieeffizient Bauen und Sanieren – Zuschuss Brennstoffzelle (KfW 433)". Maximal werden 7.050 Euro und bis zu 40% der förderfähigen Kosten übernommen.

Überblick Kreditfinanzierung:
Moderne Gas- oder Ölbrennwertheizung:
Übernimmt das Kreditprogramm "Energieeffizient Sanieren – KfW Kredit 151/152"
Die Kreditsumme beträgt bis zu 50.000 Euro mit 0,75% effektivem Jahreszins und bis 12,5% Tilgungszuschuss.

Heizanlage auf Basis erneuerbarer Energien:
Übernimmt das Kreditprogramm "Energieeffizient Sanieren – KfW Kredit 167".
Die Kreditsumme beträgt bis zu  50.000 Euro mit 1,3% effektivem Jahreszins.




Zurück

Copyright ©2019 Dettki GmbH – Alle Rechte vorbehalten

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie im Bereich Datenschutz.

OK