Dettki GmbH

Unser Rückrufservice

Wir rufen Sie gerne zurück. Teilen Sie uns nur Ihre Nummer mit.

Ihr Name:
Telefon:




Rückruf anfordern

Immunsystem für den Winter stärken

Veröffentlicht am 30.10.2018
Im Herbst und Winter tanzen nicht nur bunte Blätter und Schneeflocken - auch Erkältungsviren haben jetzt Hochkonjunktur. Wer sein Immunsystem mit kaltem Wasser stärkt kann mit Erkältungen besser klar kommen oder wird gar nicht erst krank.


Power mit kaltem Wasser
Kalte Waschung am Waschbecken und Wechselgüsse in der Dusche: Kneipp-Kuren im eigenen Badezimmer liegen im Trend und machen fit. Die immunstärkenden Wasseranwendungen können leicht zu Hause durchgeführt werden. So gehts: Reiben Sie den Körper Morgens nach dem Aufstehen zwei Minuten mit einem kalten Waschlappen ab. Von rechts nach links und von oben nach unten. Danach den Körper an der Luft trocknen lassen oder zugedeckt nochmal ins Bett legen. Ihr Vorteil: Das kalte Wasser wirkt durchblutungsfördernd und regt den Stoffwechsel an.

Kalte Güsse: nicht nur immunstärkend
Kalte Güsse trainieren die Gefäße und auch das Immunsystem. Für einen kalten Guss entfernen Sie die Duschbrause vom Schlauch und führen den kalten Wasserstrahl von der Ferse des rechten Fußes über die Außenseite des Beins bis zum Knie und verweilen dort kurz. Den Wasserstrahl danach über die Innenseite des Beines wieder nach untern zur Ferse führen. Das Gleiche am linken Bein wiederholen und so lange im Wechsel anwenden, bis die Beine leicht gerötet sind. Danach das Wasser mit den Händen abstreifen, die Füße in warme Socken packen und die Beine einige Zeit bewegen. Ihr Vorteil:  Durch die Kälte ziehen sich die Blutgefäße zusammen: Muskeln und Gefäßwände werden trainiert und schweren Beinen, sowie Besenreisern und Krampfadern, wird vorgebeugt.

Fit mit Wechselduschen
Wechselduschen sind der Klassiker für die Kneipp-Kur im Badezimmer. Dafür wird zunächst 2-3 Minuten warm geduscht. Danach wird der kalte Wasserstrahl vom rechten Fuß über die Rückseite des Beins bis zum Po geführt. Dasselbe wird auf der linken Seite wiederholt. Anschließend wird zuerst der rechte Arm und dann der linke Arm, von den Fingerspitzen bis zur Schulter geduscht, bevor auch Brust, Bauch und Rücken einen kurzen kalten Schauer abbekommen. Danach dürfen Sie wieder für 2-3 Minuten warm duschen, bevor die kalte Dusche ein letztes Mal von vorne beginnt. Ihr Vorteil: Wechselduschen bringen den Kreislauf in Schwung, helfen bei Einschlafschwierigkeiten und härten den Körper ab.

Achtung: Bei Herz- und Kreislaufschwäche sollten Sie vor der Kneipp-Anwendung Ihren Arzt befragen.





Herbstlaub räumen

Veröffentlicht am 11.10.2018
Die bunte Blätterpracht im Herbst erfreut Mensch und Tier. Nicht mehr lustig ist es, wenn das Laub geräumt werden muss und die Rechte und Pflichten von Mieter und Hauseigentümer unklar sind. Wir klären auf, wer für die Räumung im Garten und auf Gehwegen verantwortlich ist.

Blätterpracht schafft Arbeit
Herbstlaub rechen ist nicht jedermanns Sache - schon gar nicht wenn das Laub des Nachbarbaumes auf dem eigenen Grundstück landet. Klar ist: Nachbarn sind gesetzlich nicht dazu verpflichtet das Laub ihres Baumes vom Nachbargrundstück zu entfernen. Rechtlich sind Hausbesitzer für ihren Garten selbst verantwortlich. Auch Mieter müssen der Räumungspflicht in ihrem Garten nachkommen, sofern die Pflege des Gartens im Mietvertrag verankert ist. Ist der Vermieter dazu nicht selbst in der Lage, muss er externe Gartenarbeiter engagieren.

Laubräumen: Diese Zeiten sind wichtig
Die Zeiten für die Laubbeseitigung sind an die des Winterdienstes angelehnt: Werktags zwischen 7 und 20 Uhr, am Wochenende ab 9 Uhr. Laut einem Urteil vom Landesgericht Frankfurt, dürfen Passanten frühmorgens um 7 Uhr noch nicht damit rechnen dass das Laub beseitigt ist. Die Pflichten zur Laubräumung sind meist von Gemeinde zu Gemeinde unterschiedlich geregelt. Fakt ist, dass Gehwege frei von Unfallgefahren gehalten werden müssen.
Für Laubbläser gibt es spezielle Regelungen, die in der 32. Verordnung zur Durchführung des Bundes-Immissionsschutzgesetzes (Geräte- und Maschinenlärmschutzverordnung - 32. BImSchV) geregelt sind. In Wohngebieten dürfen Laubbläser nur zwischen 9 und 13 Uhr sowie zwischen 15 und 17 Uhr eingesetzt werden. Es sei denn, es handelt sich um ein lärmarmes Gerät mit EU-Umweltzeichen.

Laub entsorgen

Gesammeltes Laub können Sie in der Biotonne entsorgen. Oft stellen Städte und Gemeinde spezielle Säcke zur Laubsammlung zur Verfügung. Auch wenn das Laub von Bäumen kommt, darf es nicht im Wald entsorgt werden.



Mehr Übersicht im Bad

Veröffentlicht am 01.10.2018
Salben, Cremes, Hygieneprodukte und Handtücher: Im Bad gibt es allerlei Produkte und Zubehör, die Schränke und Oberflächen schnell unordentlich wirken lassen. Durchdachter Stauraum sorgt auch bei Kleinteilen für gute Übersicht und weniger Stress am Morgen.

Badprodukte in Schubladen verstauen
Gerade der Platz unter dem Waschtisch kann optimal mit Schubladen ausgefüllt werden. Leicht zugänglich für Groß und Klein können Schubladen individuell an die Bedürfnisse der Benutzer angepasst werden. Schubladen können ganz klassisch mit leichtgängigen Teleskopauszügen ausgestattet sein, oder auch hinter einer Schranktür als Innenladen versteckt werden. Zusätzlich kann mit Inneneinteilungen gearbeitet werden, um Kleinteile zu sortieren. So wissen Sie genau, wo sich Makeup, Haarbürste und Cremes befinden - das morgentliche Kramen entfällt.

Schubladen aus verschiedenen Materialien
Schubladen im Badezimmer können aus verschiedenen Materialen bestehen. Entscheiden Sie sich für Holzschubladen, muss das Holz dem Feuchtraum entsprechend, bearbeitet werden. Neben Holz könnten Schubladen in Waschtischunterschränken auch aus Metall, Glaseinsätzen sowie aus ausziehbaren Gitterkörben bestehen, die sich besonders für Handtücher und Waschlappen anbieten. Heutezutage nicht mehr wegzudenken ist der sogenannte Selbsteinzug oder Soft-Close - die Schublade schließt sich mit einem kleinen Schubser selbst und für Morgenmuffel fast geräuschlos.






Bildquellen:
Immunsystem für den Winter stärken: Rainer Sturm / pixelio.de, Herbstlaub räumen: Oliver Mohr / pixelio.de, Mehr Übersicht im Bad: Rainer Sturm / pixelio.de

Ihr Wunschtermin

Sagen Sie uns einfach wann Sie einen Termin wünschen.
Wir setzen uns umgehend mit Ihnen in Verbindung.

Grund:
Tag:
Uhrzeit:
Ihr Name:
Telefon:




Abschicken
Verwendung von Cookies
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung